Die Golanhöhen – Hinter dem Zaun lauert der Tod

Audio anhören Ein rotes Dreieck auf gelbem Grund. Daneben in drei Sprachen die Warnung: Achtung Minen! Auf englisch, arabisch und hebräisch. Befestigt an Stacheldraht kennzeichnet das Schild eines der zahlreichen Minenfelder auf den Golanhöhen. Ron Shatzberg, unser Guide, kommentiert es halb scherzend, halb im Ernst: „Auf den Golanhöhen gilt die Regel niemals über einen Zaun…

→ weiterlesen

Limboland – Das Erbe der grünen Linie

Hören statt lesen. Die Audioversion des Textes Ausgeschlachtete Autos, die rechts und links entlang der schmalen Straße übereinander gestapelt wurden. Seitentüren aufgeschichtet zu einem großen Haufen. Ein paar Meter weiter stapeln sich rucksackgroße Metallquader, zusammengepresst aus dem, was von den Autowracks übrig geblieben ist. Wertvolles Metall, fertig zum Export. Entlang der Straße hinein nach Ost-Barta’a…

→ weiterlesen

„Israel ist nicht Tel Aviv“

Vom 29. Mai bis 9. Juni 2016 war ich als Teil einer Gruppe junger JournalistInnen auf einer Studienreise der Bundeszentrale für politische Bildung in Israel und Palästina unterwegs. Meine Eindrücke verarbeite ich in verschiedenen Texten. Nummer 1: Tel Aviv.   Keine Lust zu lesen? Vorlesen lassen! Wellen rauschen auf den feinen Sandstrand von Tel Aviv….

→ weiterlesen

Steinzeitreise – Erzählen von unterwegs

Geschichten erzählen zählt ja gerade zu den absoluten Trendsportarten im Journalismus. Dazu am besten noch mobil und schwupp, haben wir die Medien gerettet. Naja. So oder so ähnlich. Sarkasmus beiseite – ich hatte in dieser Woche Lust mal etwas auszuprobieren und habe es deshalb mit mobilem Erzählen versucht. Aber nicht von einer Veranstaltung, einer Demo,…

→ weiterlesen